N'go Shoes

N'go Sneakers - sozial und ökologisch vertretbar



Die Idee dazu, ethisch und ökologisch verträgliche Sneaker zu entwickeln, hatten die beiden Jugendfreunde Ronan und Kévin 2016, als sie von Auslandsaufenthalten in Mexiko und Vietnam zurückkehrten. Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne wurde 2017 die erste Kollektion social sneakers realisiert und stieß auf große Resonanz. Die Kollektionen entstehen in Zusammenarbeit mit Kunsthandwerkerinnen aus Vietnam, die die traditionellen gemusterten Stoffe weben. Das verwendete Kuh-Leder wird ohne Chrom gebleicht. Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern schont vor allem auch die Gerber.

Wenn die Schuhe dich weit genug auf deinem Weg begleitet haben, kannst du sie über Zero Waste Shoes zurück in den Kreislauf geben. Dort werden sie recycelt und das Material in den Kreislauf zurückgegeben, sodass die Schuhe ein zweites Leben beginnen können.

Einen Teil des Gewinns setzt N'go dafür ein, gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation "SAO BIEN. Room for Education" Grundschulen in den ärmsten Regionen Vietnams aufzubauen und zu unterstützen, um den Kindern dort eine selbstbewusste Zukunft zu ermöglichen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7